Duales Studium bei der RAM

Bewerben Sie sich jetzt und 

WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS

Abschluss zum/zur Bachelor of Arts (B.A.) BWL Versicherungswirtschaft

Seit Ende 2010 sind wir erfolgreich im Bereich der Personen- und Sachversicherungen, Privatversicherungen, Industrieversicherungen und der betrieblichen Altersvorsorge aktiv am Markt.

Unser Selbstverständnis ist es unsere Kunden individuell bestmöglich zu beraten und ihnen ein gutes und ehrliches Gefühl in Sachen Sicherheit zu liefern.

Studieninhalte BWL-Versicherung DHBW

Die Basis ist die Vermittlung der Kerninhalte von BWL und Wirtschaftswissenschaften. Darüber hinaus geht es um die Vermittlung fundierter Kenntnisse der Versicherungs- und Finanzwirtschaft mit speziell rechtlichen, mathematischen und produkt- bzw. versicherungsspartenbezogenen Inhalten.

Zusätzlich lernen die Studierenden durch fachübergreifende Studieninhalte, Planspiele, Fallstudien und Projekte sowie Fremdsprachen und Studieninhalte zur Persönlichkeitsentwicklung lösungs- und zukunftsorientiert zu denken und zu handeln.

Das Studienangebot des ersten Studienabschnittes umfasst vier Semester und ist in folgende Themenbereiche unterteilt:

  1. Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenfächer: Betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen.
  2. Propädeutische Grundlagenfächer: Notwendige Voraussetzungen für die BWL in der Mathematik, Statistik und der Datenverarbeitung.
  3. Versicherungswirtschaftliche Grundlagenfächer: Grundlagen der Versicherungs­betriebslehre, rechtliche Besonderheiten und das Produktwissen von Versicherungs- und Finanzdienstleistungen.

 

Das Studienangebot des zweiten Studienabschnittes umfasst zwei Semester, deren Ziel es ist, auf der Grundlage des Wissens und der Fähigkeiten des ersten Studienabschnittes ein höheres fachliches Niveau zu erreichen und gleichzeitig interdisziplinäre, bereichsübergreifende Problemlösungen zu entwickeln.

  1. Der wirtschaftswissenschaftliche Vertiefungsbereich umfasst dabei die Themen Management, Unternehmensführung und Controlling sowie Wirtschafts- und Sozialpolitik.
  2. Der versicherungswirtschaftliche Vertiefungsbereich umfasst spezifische Fragestellungen zu ausgewählten Themen des Versicherungsmanagements sowie vom Studierenden zu wählende Wahlmodule aus den Bereichen Altersvorsorgemanagement, AssetManagement, Industrie- und Gewerbeversicherung, Operations Management, Gesundheitsökonomie, Versicherungsmakler und Internationales Versicherungswesen.

Zusatzbaustein VEMA Dual+

Während des Studiums werden die Studenten mit den 19 Erfolgsfaktoren des VMB systematisch auf Ihre Aufgaben im Betrieb vorbereitet. Sie „gründen“ im 1. Semester ein eigenes Maklerbüro und sollen es unter betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und personellen Faktoren über die 6 Semester hinweg erfolgreich führen.

Was sind die Zugangsvoraussetzungen und notwendige Prüfungen für Studenten?

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur): keine weitere Prüfung notwendig
  • Fachhochschulreife: Studierfähigkeitstest der DHBW (siehe unten)
  • Fachgebundene Hochschulreife: keine weitere Prüfung notwendig
  • Berufliche Qualifikation ohne Fortbildung (d.h. 2jährige Berufsaufbildung und 3 Jahre Berufserfahrung): Eignungsprüfung der DHBW: Beratungsgespräch, jeweils 120 Min. Klausur in Deutsch, Englisch und Wirtschaft (1x wiederholbar)
  • Berufliche Qualifikation mit Fortbildung (d.h. 2 jährige Berufsausbildung und Fachwirt/Meister…): Beratungsgespräch notwendig
  • Ausländische Qualifikation: Individuelle Anrechnung durch das Präsidium der DHBW; weiteres Vorgehen entsprechend der äquivalenten Qualifikation

Stand: Februar 2017

Kein Abitur? Mit dem Studierfähigkeitstest trotzdem zum Studium qualifizieren!

  • Ziel:
    Sicherstellung eines ausreichenden Leistungsstandards (kein Fachwissen!)
  • Inhalt:
    Teil 1: Allgemeine Studierfähigkeit (Logisches Denken, Zahlen- und Textverständnis)
    Teil 2: Fachspezifisch (Entfällt und wird ersetzt durch Auswahlverfahren der Studenten beim jeweiligen Dualen Partner)
  • Kosten:
    150 Euro je Anmeldung
  • Ergebnis:
    Bestanden / nicht bestanden (Zusätzlich zur Information noch Punkteskala)
  • Wiederholbar:
    Ja, 2 Mal
  • Termine:
    ca. 1 Mal pro Monat

Wie läuft das Duale Studium ab?

  • 6 Semester, pro Semester jeweils Wechsel zwischen Theoriephasen (12 Wochen) an der DHBW und Praxisphasen (14 Wochen) im Betrieb
  • Pro Monat 4 Semesterwochenstunden zu den Inhalten des VMB

Welchen Abschluss erlange ich durch das Studium?

Sie erhalten den Titel „Bachelor of Arts (B.A.) BWL Versicherungswirtschaft“. Die Teilnahme an VEMA Dual+ wird auf dem Abschlusszeugnis der DHBW bestätigt.

Was genau ist der online-unterstützte Studiengang Dual+?

Ab dem Wintersemester 2018/2019 bietet die DHBW das Studium B.A. BWL-Versicherungswirtschaft auch als online-unterstützten Studiengang an. Die Vermittlung von Lerninhalten erfolgt hier teilweise via digitaler Medien – beispielsweise in Form von Webinare und Online-Workshops.

In einer ersten Pilotphase werden ab dem Wintersemester 2018 E-Learning-Einheiten tageweise (vorzugsweise Mo. und Fr.) in die Theoriephase integriert. Damit sind die Studierenden räumlich und zeitlich flexibler, insbesondere bei weiterer Anreise.

Langfristig werden die e-learning Phasen schrittweise auf mehrere Wochen ausgebaut.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen senden Sie bitte per E-Mail an h.staengle@wirtschaftsberatung-mueller.de oder schriftlich an unsere Büroanschrift in Waiblingen.

Wirtschaftsberatung Müller
Gottlob-Bauknecht-Str. 10
73614 Schorndorf

Weitere Stellenangebote

Versicherungsspezialist (m/w)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für die Bereiche allgemeine Haft­pflicht- und Sachversicherungen für Gewerbekunden in Teilzeit und Vollzeit.

Versicherungsspezialist (m/w)

Senden Sie uns Ihre Bewerbung für die Bereiche private Versicherungen / Kraftfahrtversicherungen in Teilzeit und Vollzeit.

Auszubildende (m/w)

Bewerben Sie sich jetzt zur Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (m/w) für das Ausbildungsjahr 2019.